Über mich

Mein Werdegang

Schon als Kind habe ich mich für all die Pflanzen interessiert, die draußen in Wiesen und Wäldern wachsen. Später bin ich dann mit dem Bestimmungsbuch (Was blüht denn da?) los gezogen und habe solange gesucht und nachgeblättert, bis ich alle Pflanzen im Umkreis kannte! Hinzu kam mein Interesse für Umweltschutz und gesunde Ernährung. Meine erste Handgetreidemühle habe ich mir von meinem Taschengeld zusammengespart und die ersten Versuche mit dem Frischkorngericht gemacht.

Während des Chemie-Studiums hat mich am meisten die Analytik fasziniert und so habe ich meine Diplomarbeit im Bereich Umweltanalytik gemacht.

Später gab es bei meinen Kindern einige gesundheitliche Probleme. Nach dem Besuch bei einer Heilpraktikerin, die mit Klassischer Homöopathie arbeitet,  ging es ihnen ganz schnell besser. Das hat mich so begeistert, dass ich beschlossen habe,  auch Homöopathie zu lernen! Die Homöopathie ist trotz meiner vielen therapeutischen Möglichkeiten immer noch mein Star unter den Heilverfahren!

Zunächst habe ich dann in Lahnstein bei Dr. M. O. Bruker die Ausbildung zur Gesundheitsberaterin GGB gemacht, ebenso die Ausbildung zur Fastenleiterin GGB. Dieses Wissen rund um die vitalstoffreiche Vollwertkost und das Fasten in verschiedenen Variationen habe ich ab dem Jahr 2000 in zahlreichen Kursen weitergegeben. Parallel dazu habe ich mit der Ausbildung zur Heilpraktikerin begonnen. Auch nach bestandener  Prüfung kamen viele weitere Fachfortbildungen hinzu. Zu meiner Lieblings-Therapie  Homöopathie gesellten sich dann noch ein paar mehr Heilverfahren, und nun kommt Ihnen meine gesamte Erfahrung und meine zahlreichen Therapien zu Gute!

Am liebsten arbeite ich heute mit erschöpften Menschen, denen der ganze Stress zu viel wird, daran, wieder in ihre Kraft zurück zu finden, so dass sie endlich wieder leistungsfähig sein können.

Ich freue mich darauf,  Sie kreativ und kompetent ganzheitlich zu behandeln!

 

Jahrgang 1964

3 erwachsene Kinder

1983 Abitur, 1983-1987 Studium der Chemie, Abschluß: Diplom-Labor-Chemikerin, 1987-1989 angestellt an der Uni Marburg im Fachbereich Physikalische Chemie

2000 Gesundheitsberaterin GGB

2005 Heilpraktikerin

Februar 2006  Eröffnung der eigenen Naturheilpraxis in Wenden-Rothemühle

April 2017   Umzug von Wenden-Rothemühle nach Wenden-Büchen

 

Fachfortbildung

Nach Erlernen der Therapeutischen Grundlagen in der Paracelsus-Schule Siegen habe ich ständig Fortbildungen zu verschiedenen therapeutischen Verfahren besucht:

Homöopathie: Ravi Roy und Carola Lage-Roy (www.lage-roy.de), Roland Methner, Jan Scholten, Friedrich Graf (Frauenheilkunde)

Miasmatische Homöopathie: Dr. Rosina Sonnenschmidt ( www.inroso.com)

Colon-Hydro-Therapie: Manfred Ullrich (www.heilpraktiker-ullrich.de)

Labordiagnostik: Lothar Ursinus (ursinus.de)

Natürliche Hormontherapie: Marianne Krug (www.mariannekrug.de)

Dunkelfeld-Vitalblut-Untersuchung: Kerstin Fringes, SANUM

Familienstellen: Tasso Hildebrand ( www.familienaufstellung-th.de) und Hans-Joachim Grahlert (www.theracur.com)

Reiki: Kristina Grahlert

Psychometrie und TCM (Traditionelle Chinesische Medizin): Hans-Joachim Grahlert

TCM, Ohrakupunktur: Franz Thews (www.franz-thews.de)

Licht-Energie-Arbeit: Jürgen Stockmann (www.energetische-heilkunde.info)

Radiästhesie: Manfred Hartmann

Dorn-Hock-Therapie: Patrick van Rooyen

Ernährungs- und Gesundheitsberatung: Dr. Max Otto Bruker, GGB (www.ggb-lahnstein.de)

Fastenbegleitung: Dr. Jürgen Birmanns, GGB

Qi-Gong-Übungsleiterin: Hans-Joachim Grahlert

Außerdem weitere Fortbildungen zu verschiedenen Themen und Heilverfahren.