Büchen 9 57482 Wenden

02762 400828

Naturheilpraxis Barbara Henkel

Praxis für Epigenetik und Naturheilkunde

Mikroimmuntherapie

Mikroimmuntherapie (MIT) – was ist das?

Die Mikroimmuntherapie ist eine Therapie zur Regulierung des Immunsystems. Dabei werden stark verdünnte und potenzierte Immunbotenstoffe eingesetzt, die dem Immunsystem dabei helfen, wieder angemessen reagieren zu können. 

 

Mittel der Mikroimmuntherapie

Das Immunsystem

Unser Immunsystem gehört zu den großen “Systemen” in unserem Körper. Andere Systeme sind zum Beispiel das vegetative Nervensystem, das Hormonsystem oder das Verdauungssystem.

Das Immunsystem schützt uns vor Viren, Bakterien und Parasiten. Wenn diese  Abwehr nicht mehr richtig funktioniert, werden wir krank – und häufig auch chronisch krank.

Eine Ursache für viele unserer modernen Krankheiten  liegt also in unserem kranken Immunsystem! 

Und hier setzt die MIT an!

Die Diagnostik

Hier zeige ich Ihnen im Video, welche Werte aus dem Blut für die Diagnostik verwendet werden.

Beispiel Epstein-Barr-Virus (EBV)

EBV ist einer der häufigsten Viren, die chronische Krankheitszustände begünstigen können. Schauen Sie sich dazu das Video der MeGeMIT an.

Wie wirkt die Mikroimmuntherapie?

Die Funktionsweise der Mikroimmuntherapie wird hier im Video erklärt.

Wie läuft die Mikroimmuntherapie ab?

1. Anamnese

Am Beginn der Therapie steht wie immer eine ausführliche Anamnese.

2. Laboruntersuchung

Dann schicken wir Blut ins Labor.

Für die Mikroimmuntherapie lassen wir dann  folgende Werte bestimmen:

  • Immunstatus

Im sog. Immunstatus schauen wir uns einige Unterarten der Lymphozyten (eine Fraktion der weißen Blutkörperchen) an, ihr Verhältnis zueinander plus einige weitere Marker: Diese Werte sagen eine ganze Menge über die Funktionsweise des Immunsystems aus und geben mir Hinweise für die Therapie.

  • virale Belastungen

Daneben wird mit einer bestimmten Labormethode (IFT) die Belastung mit verschiedenen Viren ermittelt. Dazu gehören eine Reihe von Herpesviren (z.B. EBV, der Epstein-Barr-Virus) und nach Bedarf weitere Belastungen.

Gerade Viren können das Immunsystem ordentlich beschäftigen. Damit können sie eine Rolle spielen bei Erschöpfung und Müdigkeit oder bei Autoimmunerkrankungen.

  • weitere Werte

Nach Bedarf können noch bakterielle Belastungen oder weitere Marker ermittelt werden.

3. Die Therapie

Wenn ich nun alle Ergebnisse zusammen habe, beginnen wir mit der Therapie. Häufig erhalten Sie neben den typischen MIT-Mitteln auch noch andere Mittel oder Therapien, individuell auf Sie abgestimmt.

Auf dem Foto oben sehen Sie die Verpackung eines mikroimmuntherapeutischen Mittels.

Die Kapseln sind nummeriert und werden der Reihe nach eingenommen. Dazu wird eine Kapsel geöffnet und der Inhalt (kleine Kügelchen) direkt unter die Zunge gestreut.  Hier können die Wirkstoffe über die Schleimhaut direkt ins Lymphsystem aufgenommen werden.

Die Wirkstoffe werden biotechnologisch hergestellt und sind weder tierischen noch menschlichen Ursprungs.

Ich bin Mitglied der MeGeMIT, der medizinischen Gesellschaft für Mikroimmuntherapie. Hier finden Sie auch noch weitergehende Informationen.

Passt die Mikroimmuntherapie für Sie?

Die Mikroimmuntherapie hat sich bewährt bei allen chronischen Erkrankungen, bei chronischer Erschöpfung, bei  Autoimmunerkrankungen, auch bei Long-Covid und Post-Covid.

Wenn Sie sich nun fragen, ob die Mikroimmuntherapie auch für Sie in Frage kommen könnte, buchen Sie doch einfach einen Termin für ein Gratis Informationsgespräch.

Ich freue mich über eine Bewertung!

am liebsten auf jameda! Danke!

Barbara Henkel - jameda.de
Erfahrungen & Bewertungen zu Naturheilpraxis Barbara Henkel

Meine Behandlungsmethoden sind von der evidenzbasierten Medizin nicht anerkannt. Es handelt sich um  Methoden der Naturheilkunde. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst. 

Umfrage für Frauen zwischen 50 und 65

Warte mal eben…

Diese Umfrage richtet sich an Frauen zwischen 50 und 65 Jahren, die sich erschöpft fühlen und neue Wege zu mehr Lebensenergie, Kraft und Gesundheit suchen. 

Ich freue mich, wenn du an meiner Umfrage teilnimmst!
Ziel der Umfrage: Ich möchte mein Epigenetik-Coaching-Programm noch besser an deine Bedürfnisse anpassen.

Wenn du am Ende der Umfrage dein Einverständnis für ein kurzes Interview gibst, erhältst du einen wertvollen Tipp für deine Gesundheit!

Deine Barbara Henkel

Call Now Button