Büchen 9, 57482 Wenden 02762/ 400828

Sie kommen in meine Praxis?

Bevor Sie in meine Praxis kommen, haben Sie viele Fragen. Wenn Sie zum ersten Mal zu einer Heilpraktikerin gehen, wissen Sie vielleicht nicht so ganz genau , was Sie erwartet.

Kann die mir überhaupt helfen?  Was macht die mit mir? Will die nicht nur mein Geld?

Deswegen möchte ich im folgenden versuchen, so viele Ihrer Fragen wie möglich zu beantworten.

Zunächst einmal biete ich Ihnen mein kostenloses Informationsgespräch an:

Kostenloses Informationsgespräch

Das kostenlose Informationsgespräch soll Ihnen helfen, eine Entscheidung zu treffen:

Lassen Sie sich von mir behandeln? Sind Sie bei mir richtig? Gibt es eine bessere Lösung für Ihr Problem?

Dazu schauen wir uns Ihre gesundheitliche Situation und Ihre Auswirkung auf Ihr Leben an.

Und vielleicht ….. finden wir eine Möglichkeit, Ihnen zu helfen!

Dann erkläre ich Ihnen die Methoden, die zu Ihnen und Ihrer Situation passen.

Dazu beantworte ich alle Ihre Fragen zu Ihrer Behandlung.

Und erst dann entscheiden Sie sich, als Patient oder als Patientin zu mir in die Praxis zu kommen und die Behandlung zu beginnen.

Wenn Sie möchten, machen wir dann einen Termin für die Erstanamnese.

Wie erhalte ich einen Termin?

Um es Ihnen möglichst bequem zu machen, gibt es mehrere Möglichkeiten:

Sie rufen mich an.

Wenn ich gerade einen Patienten behandle, gehe ich nicht ans Telefon. Wenn Sie mir eine Nachricht, Ihren Namen und Ihre Telefonnummer hinterlassen, rufe ich Sie so bald wie möglich zurück.

Sie buchen Ihren Termin über die Online-Termin-Buchung

Das ist ganz einfach:

Klicken Sie auf den Button. Sie werden zu meiner Seite bei Doctena weitergeleitet, einem Anbieter, der mit der Terminvergabe übers Internet viel Erfahrung hat.

Wählen Sie auf der ersten Seite die Terminart, und suchen Sie sich auf der zweiten Seite den Termin aus, der Ihnen am besten passt. Termine gibt es morgens und am frühen Abend. Auf der dritten Seite geben Sie Ihre Daten ein und auf der vierten Seite wird noch mal alles zusammengefasst. Ihre Daten sind bei Doctena sicher.

Achtung! Nur, wenn Sie dort auf Buchen klicken, werden mir Ihre Daten übermittelt und der Termin für Sie reserviert.

 

Was erwartet Sie in meiner Praxis?

In der folgenden Grafik habe ich den Ablauf der Behandlung einmal bildlich dargestellt.

Zum Vergrößern klicken Sie einfach auf das Bild.

Therapie-Schema

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das kostenlose Informationsgespräch haben Sie schon kennengelernt.

Der erste Termin ist dann die sogenannte Erst-Anamnese. Dafür sollten Sie etwa 2 Stunden Zeit einplanen. Ich möchte mir dabei ein Bild von Ihnen und Ihrer Krankheit machen.

Dazu können Sie sich ein wenig vorbereiten:

Gehen Sie auf die Seite Downloads und schauen Sie sich den Bogen Patientenaufklärung und Behandlungsvertrag an.

Lesen Sie die Infos zum Datenschutz.

Dann laden Sie sich den Anamnesebogen herunter und  füllen diesen so genau wie möglich aus.

Bringen Sie bitte mit:

  • Den ausgefüllten Anamnesebogen
  • Wenn Sie haben: Arztberichte, Blutbilder oder Befunde von Kollegen
  • Bei Kindern: das Kinderuntersuchungsheft und den Impfausweis
  • Ihre Medikamente, pflanzliche oder homöopathische Mittel, Nahrungsergänzungsmittel
  • Oder machen Sie eine entsprechende Liste

Gerne können Sie schon einmal versuchen, Ihre Krankheiten, Symptome und Operationen in zeitlicher Reihenfolge aufzuschreiben.

Wenn Sie diese ganze  Vorarbeit jetzt abschreckt oder es nicht viel zu berichten gibt:

Kommen Sie einfach trotzdem!

Dunkelfeld-Vitalblut-Untersuchung

Bei diesem ersten Termin schauen wir uns gemeinsam einen Tropfen Blut an. Diesen entnehme ich aus Ihrer Fingerbeere und legen ihn auf einem Objektträger unters Mikroskop. Näheres dazu finden Sie hier.

Bei dieser spannenden Untersuchung erkläre ich Ihnen genau, was wir sehen: Ihre roten Blutkörperchen, die sich vielleicht zu Geldrollen zusammen lagern. Ihre weißen Blutkörperchen, die sich auf dem Objektträger selbstständig bewegen können. Vielleicht kann man auch erkennen, ob Ihre Leber belastet ist. Oder es zeigen sich weitere Belastungen (oder auch nicht).

 

Der gelbe Kasten – meine Arbeit

Der gelbe Kasten mit den Zahlen darin zeigt jetzt einen Teil meiner Arbeit. Ich habe nun genug Informationen , um Ihre Beschwerden in verschiedene  Gruppen einteilen zu können. Bei einigen dieser Gruppen ist es sinnvoll, noch eine Laboranalyse anzuschließen.

Ihr innerer Stress

Chronische Viren

Häufig gehören chronische Viren wie zum Beispiel der EBV-Virus oder Herpesviren dazu. Diese können Ihr Immunsystem so beschäftigen, dass Sie total erschöpft sind und keine Energie mehr fürs Leben übrigbleibt.

Stellen Sie sich vor, eines Nachts dringen ein paar Wildschweine in Ihren Garten ein. Sie buddeln und wühlen und schmatzen, bis Sie irgendwann wach werden – und es schaffen, die Tiere zu verjagen!

Wie lange dauert es, bis man Ihrem Garten den Besuch der Wildschweine nicht mehr ansieht? Genauso lange dauert es , die Spuren Ihrer Viren im Körper zu beseitigen.

Quelle: pixabay

Basisallergien

Ähnlich wie chronische Viren wirken die sogenannten Basisallergien. Wenn ich Sie nach Allergien frage, antworten Sie häufig mit nein. Und doch können Allergien vorhanden sein, die ganz früh ins System eingebaut worden sind. Damit fahren Sie dann praktisch mit angezogener Handbremse.

Schadstoffe

Ebenso könnten Schwermetalle, Schimmelpilze oder auch weitere Umweltschadstoffe bei Ihrem Zustand eine Rolle spielen.

 

Ernährung – Vitalstoffmangel

Ihre Ernährung ist nicht wirklich gesund? Sie nehmen viel zu wenig Vitalstoffe auf? Dann  können Sie nicht wirklich durchs Leben fliegen! Hier frage ich Sie manchmal, was Sie in Ihren Autotank schütten: Benzin oder Super plus oder vielleicht auch nur Ihr altes Putzwasser. Manchmal fällt dann der Groschen!

Daher behandle ich also nicht nur die Oberfläche, oder erkläre Ihnen, dass Sie Ihren Stress reduzieren sollen. Ich schaue mir  die Krankheiten hinter der Krankheit an. Also nicht nur Ihren Chef oder Ihren Partner oder Ihre Schwiegermutter! Doch, die auch.

Labor-Diagnostik

Neben Blut können auch Stuhl, Speichel oder Urin untersucht werden. Ihre Werte zeigen mir, wie der Körper mit Belastungen umgeht und wo er Unterstützung braucht.

Eine Reihe von Blutwerten geben zum Beispiel Hinweise auf Ihren Mikronährstoffhaushalt: Fehlen Ihnen zum Beispiel Vitamine oder Mineralstoffe? Ist Ihr Hormonhaushalt aus dem Gleichgewicht geraten? Belastet Ihr Stress schon den ganzen Körper? Ebenso helfen mir Ihre Blutwerte, ganz gezielt Ihre Organe zu unterstützen.

Bei der Auswahl der zu untersuchenden Werte hilft mir die Dunkelfelduntersuchung: So kann man zum Beispiel entscheiden, ob ein teurer Wert mitgemessen werden soll oder ob man auf ihn verzichten kann.

 

Therapie

So, jetzt geht es endlich zur Therapie!

Auch meine Therapien habe ich in 5 große Kästen eingeteilt.  Darunter sehen Sie kleine gelbe Kreise mit einer Zahl darin. Dies hat folgende Bedeutung: Die Zahlen geben an, wieviele Termine der jeweiligen Therapie zu einem Block gehören.

Die meisten Patienten benötigen 3 Behandlungsblöcke. Einige  sind schneller fertig, einige brauchen länger. Ein Homöopathie-Block besteht nun aus 3 Terminen, ein Colon-Hydro-Therapie-Block aus 8 Terminen, entsprechend die anderen Therapiekästen.

Beispiele:

Ein Patient könnte jetzt für seine Behandlung zum Beispiel 1 Block Homöopathie ( = 3 Termine), 1 Block Colon-Hydro-Therapie ( = 8 Termine) und 1 Block Ernährung gebrauchen ( = 1 Termin). Dieser Patient müßte nun 11 mal kommen. Die Ernährungsberatung kann mit einem Homöopathie-Termin zusammen gelegt werden .

Ein weiterer Patient bräuchte  zum Beispiel  3 Blöcke Akupunktur und Injektionen. Das wären dann 9 Termine.

Nach diesem Schema können wir also folgendes abschätzen: Wie lange dauert eine Behandlung ungefähr? Mit wie vielen Terminen müssen Sie rechnen?

Abstände der Termine

Im Block Homöopathie liegen die Abstände der einzelnen Termine einige Wochen bis einige Monate auseinander, in den Therapie-Blöcken Colon-Hydro-Therapie und “Therapien für Sie” sehen wir uns in der Regel wöchentlich, die Blöcke für Ernährung werden meistens mit den anderen zusammengelegt.

Machen Sie den ersten Schritt: mein 1.Termin

Die Praxis in Bildern

Bilder zum Vergrößern anklicken.

Anwendungsgebiete

Klicken Sie für weitere Infos auf das Bild!

Fragen und Antworten

Bevor ich zu den Fragen komme, die Sie mir häufig stellen, möchte ich Ihnen ein paar Fragen stellen.

Halten Sie einen Moment inne und denken Sie einmal kurz über Ihr Problem nach:  Wie wirkt sich das  auf Ihr tägliches Leben aus? Wie sieht Ihr Leben nach einiger Zeit aus, wenn Ihr Problem nicht von selber verschwindet?

Was wäre, wenn wir eine Möglichkeit finden würden, Ihr Problem zu lösen: Würde sich dann in Ihrem Leben etwas verändern?  Was?

Denken Sie ruhig  einmal über diese Fragen nach. Das erleichtert Ihnen die Entscheidung, dass genau jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist, etwas in Ihrem Leben zu verändern!

Können Sie meine Krankheit behandeln?

Sehr viele Krankheiten haben ähnliche Ursachen. Und da ich die Ursachen einer Krankheit mit berücksichtige, kann ich auf sehr viele unterschiedliche Beschwerden  einwirken.  Im folgenden gebe ich Ihnen ein paar Anhaltspunkte.   

  • Allergie: Ernährung, Colon-Hydro-Therapie, Darmsanierung, Homöopathie, Radionik
  • Heuschnupfen: Allergostop, Homöopathie, Injektionen, Akupunktur, Colon-Hydro-Therapie
  • Anti-Aging: Blue-Zones-Therapie
  • Autoimmunerkrankungen: Homöopathie, Basisallergien, Ernährung, NEMs, Allergostop, Horvi-Enzym-Therapie, Familienstellen
  • Basisallergie: Potenzierte Allergene, Homöopathie
  • Burn out: Ernährung, Darmsanierung, Biophotonentherapie, Störfelder, Horvi-Enzym-Therapie, Homöopathie, NEM
  • Hormonsystem: Rhythmische Hormontherapie, Ernährung, NEMs, Sanum-Therapie, Homöopathie, evtl. naturidentische Hormone (verschreibungspflichtig)
  • Infektanfälligkeit: Basisallergie, Homöopathie
  • Kinderwunsch: An erster Stelle steht die Gesundheit der Eltern! Ernährung, Nahrungsergänzungsmittel, Regulation des Hormonsystems und Behandlung von  Allergien
  • Krebs: Begleitung. Ernährung, Parasiten, organotrope und miasmatische Homöopathie, vitOrgan, Horvi
  • Migräne: Basisallergie, NEMs, Hormonsystem, Dorn-Hock-Therapie, Homöopathie, Colon-Hydro-Therapie
  • Neurodermitis: Ernährung, Darmsanierung/ Colon-Hydro-Therapie, Parasiten, Homöopathie, Familienstellen
  • Übergewicht: Ernährung, Organunterstützung, Allergiebehandlung

 Zu Ihrem Anteil der Therapie gehört dann noch die Ordnung Ihres Lebens: Ernährung, Bewegung, Entspannung, Stressreduzierung, Strahlungs- und Giftstoffreduzierung, frische Luft und Sonne. Also ein artgerechtes Menschenleben!

Wirkt die Therapie?

Ob meine Behandlung bei Ihnen wirkt, darf und kann ich Ihnen nicht versprechen. Alle meine Heilverfahren sind nicht wissenschaftlich  anerkannt. Sie entstammen der Erfahrung vieler Kollegen aus etlichen Jahrhunderten und auch meiner eigenen Erfahrung. Aber da Sie ja mitarbeiten,  sollten wir doch gemeinsam eine Veränderung erreichen, oder?

Lohnt sich auch eine weite Anfahrt?

Wenn Sie sich mit mir als Ihrer Therapeutin wohl fühlen, sollten Sie durchaus überlegen, zu mir in die Praxis zu kommen. Einige meiner Therapien erfordern Ihre persönliche Anwesenheit. Aber es gibt immer auch Alternativen! Das können wir dann wenn möglich am Telefon besprechen. Und irgendwann werde ich Telemedizin anbieten!

Woher soll ich  die viele Zeit nehmen?

Denken Sie noch mal darüber nach, wie wichtig Ihnen Ihre Gesundheit ist. Je länger Sie mit einem Termin warten, desto länger dauert die Behandlung.  Die Termine in der Praxis werden wir soweit möglich Ihrem Zeitplan anpassen.

Bezahlt die Krankenkasse die Behandlung?

Sind Sie  privat versichert, erhalten Beihilfe oder haben eine Heilpraktiker-Zusatzversicherung, erstattet Ihnen Ihre Versicherung je nach Tarif zumindest einen Teil der Rechnung . Erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung!

Gesetzliche Krankenkassen bezahlen die Behandlung beim Heilpraktiker nicht.

Es ist aber möglich, noch kurzfristig eine Heilpraktiker-Zusatzversicherung abzuschließen!  Informationen dazu erhalten Sie bei mir.

Jeder Patient ist bei mir Privatpatient. Das heißt, ich nehme mir Zeit für Sie und behandle Sie mit den besten Therapien, die mir zur Verfügung stehen.

Muß ich sofort in bar bezahlen?

Nein. Alle Patienten erhalten jeweils 1 mal im Monat eine Rechnung nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker über die Abrechnungsstelle Soliprax. Für Therapien, die dort nicht gelistet sind, verwende ich Analogziffern. Es steht dann zum Beispiel nicht “Colon-Hydro-Therapie” auf der Rechnung, sondern Darmbad, Bindegewebsmassage und Praxisbedarf. Selbstverständlich stehen auf der Rechnung nur Therapien , die ich auch durchgeführt habe. Bei Unklarheiten fragen Sie bitte nach!

Was mache ich, wenn ich kein Geld habe?

Denken Sie mal darüber nach: Bin ich es wert, dass ich Geld für meine Gesundheit ausgebe? Wenn Ihr Auto einen Schaden hat: Fahren Sie dann mit dem kaputten Auto, oder lassen Sie es reparieren? Auch, wenn es teuer wird?  Und so viel wert wie Ihr Auto sind Sie doch auch, oder?

Und was kostet das jetzt alles?

Hier gebe ich Ihnen eine Übersicht über meine Preise. Individuelle Abweichungen sind möglich.

Erstanamnese:  Erwachsene (einschl. Dunkelfeld): 153,23 €

Erstanamnese:  Kinder: 74,53 €

Dunkelfeld-Vitalblut-Untersuchung: 76,71 €

Homöopathie: 1 Folgetermin: 65,13 €     

Colon-Hydro-Therapie:  Ersttermin: 97,78 €        Folgetermin: 73,65 €

Colon-Hydro-Therapie als Frühjahrs- oder Herbstkur:  3 Termine:  245,08 €

Radionik: 1 Termin:  80,63 €      

Gesund und Aktiv Ernährungsprogramm:  360,17 €

Dieses preis-werte Paket enthält:  1. Beratungstermin mit Blutabnahme und Stoffwechselmessung, Laborkosten, Erstellung des Ernährungsplans, Besprechung des Plans plus 2 weitere Beratungstermine

Gesund und Aktiv, Programm Schnell abnehmen:  294,51 €

Dieses Paket enthält:  1. Beratungstermin inklusiv Blutabnahme und Stoffwechselmessung, Laborkosten, Erstellung des Ernährungsplans, Besprechung des Plans plus 2 weitere Beratungstermine.

Große Rückenbehandlung: 1 Block  = 3 Termine: 158,06 €

Dieses Beispiel enthält Akupunktur, Injektionen, Vitalwellentherapie und eine Behandlung nach Dorn-Hock (einrenken).  Die Behandlung kann individuell etwas anders aussehen.

Große Nackenbehandlung:   1 Block = 3 Termine: 178,07 €

Dieses Beispiel enthält Biophotonentherapie, moxen, einrenken. Die Behandlung kann individuell auch anders aussehen.  

 

Es hört sich viel an – aber ist Ihre Gesundheit das nicht wert?

Bei Fragen rufen Sie mich einfach an!  

Nutzen Sie auch die Möglichkeit des kostenlosen Informationsgespräches!

Menü schließen