Büchen 9, 57482 Wenden 02762/ 400828

Sind das schon die Wechseljahre?

Ihr Hormonsystem verändert sich?

Sie haben gerade erst Ihren 40. Geburtstag gefeiert. Eigentlich geht es Ihnen gut. Aber in letzter Zeit haben Sie das Gefühl, dass sich Ihr Hormonsystem irgendwie verändert:

  • Ihr bisher regelmäßiger Zyklus wird immer kürzer.
  • Sie haben Stimmungsschwankungen wie damals in der Pupertät.
  • Sie sind nervös und können sich schlecht konzentrieren.
  • Sie sind müde und werden nachts trotzdem oft wach.

Vielleicht haben Sie auch noch folgende Beobachtungen gemacht:

  • Ihre Blutung ist richtig heftig geworden.
  • Sie brauchen eine ganze Weile, bis Sie sich von dem Blutverlust wieder erholt haben.
  • Vor der Periode nehmen  Sie mehrere Kilogramm zu.
  • Ihre Hände und Füße sind geschwollen.
  • Ihr Heuschnupfen, der Sie die letzten Jahre kaum gestört hat, ist wieder schlimmer geworden.
  • Mit Schokolade können Sie mehr anfangen als mit Ihrem Partner!

Wäre es nicht schön…

  • Wenn Sie sich auf Ihren Zyklus wieder verlassen könnten?
  • Wenn Sie durchgehend Normalgewicht hätten?
  • Wenn Ihre Stimmung wieder gleichmäßig gut wäre?
  • Wenn Sie nachts schlafen könnten und tagsüber fit sind?

Aber was ist hier eigentlich los?

Das Hormonsystem beginnt sich schon Jahre vor den eigentlichen Wechseljahren zu verändern. Das hängt auch mit unserem Lebensstil zusammen:

  • Zu viel Stress
  • Zu wenig Pausen
  • Zu wenig Vitalstoffe
  • Kein Rhythmus im Leben.

Kann man was tun?

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die Balance des Hormonsystems zu unterstützen. Lesen Sie auch den Abschnitt Hormontherapie.

Damit Sie sich als Frau wieder wohl fühlen können!

Wenn Sie Fragen zu Ihrem Hormonsystem haben, rufen Sie mich an.

Oder machen Sie einen Termin über meine Online-Termin-Buchung!